Fabian Kläsener

(ad interim)

Fabian Kläsener spielt in der vierten Saison im Sinfonieorchester St.Gallen. In der Spielzeit 2014/2015 war er am Staatstheater am Gärtnerplatz und an der Staatsoper München engagiert. Er studierte an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Gottfried Schneider (Starnberg) und schloss sein künstlerisches Diplom 2012, seine Meisterklasse 2015 ab. Als Konzertmeister des deutschen Bundesjugendorchesters arbeitete er u.a. mit Sir Simon Rattle, Gustavo Dudamel und Andris Nelsons. Fabian Kläsener ist mehrfacher 1. Preisträger beim Landeswettbewerb und 1. Preisträger beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert. Ausserdem gewann er den 1. Preis mit Auszeichnung beim 1. Schweizer Jugend-Kammermusik-Wettbewerb und wurde 2. Preisträger beim Internationalen Kammermusikwettbewerb Charles Hennen in Heerlen (NL). 2002 wurde ihm der Förderpreis der Volksbank-Hochrhein-Stiftung verliehen. Fernsehauftritte hatte er beim ZDF, ProSieben und dem WDR. Ebenso ist er auf zahlreichen CD-Aufnahmen zu hören.