Erica Smetak

Oboe/Englischhorn

Geboren 1998 in Salvador de Bahia, Brasilien, begann Erica Smetak im Alter von neun Jahren mit dem Oboenunterricht bei NEOJIBA, einem sozialen Projekt in Bahia. Sie erwarb ihren Bachelor und Master bei Alexeï Ogrintchouk an der Haute Ecole de Musique de Genève mit Auszeichnung. 2021 begann sie ihren zweiten Master an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin in der Klasse von Dominik Wollenweber und Viola Wilmsen. Sie spielt als Gastoboistin im Orchestre de la Suisse Romande und im Orchestre de Chambre de Genève und war in der Saison 2021/2022 Praktikantin im Sinfonie Orchester Biel Solothurn. Sie gewann das Probespiel als Solo-Englischhornistin des Philharmonia Orchestras in London und kurz darauf auch dasjenige des Sinfonieorchesters St.Gallen, wo sie seit der Saison 2022/2023 als Oboistin/Englischhornistin engagiert ist.