Schutzkonzept

So schützen wir einander!

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen! Für einen sicheren und unbeschwerten Theater- und Konzertbesuch haben wir ein Schutzkonzept für Sie erarbeitet, das sich an den Beschlüssen des Bundesrates und Regierungsrates des Kantons St.Gallen orientiert und laufend geprüft und angepasst wird.
1. Einlass
Der Einlass in unsere Veranstaltungsgebäude (UM!BAU, Tonhalle, Lokremise) ist für Personen ab 16 Jahren nur mit Vorzeigen eines gültigen Covid-19-Zertifikats (genesen/geimpft/getestet) in Papierform oder auf der COVID Cert App möglich. Zur Identifikation muss zudem ein amtlicher Ausweis (ID, Pass, Führerausweis) vorgezeigt werden.
Die Türöffnung ist 60 Minuten vor Beginn der Veranstaltungen im UM!BAU wie in der Tonhalle sowie 15 Minuten vor Beginn der Vorstellungen in der Lokremise. Bitte erscheinen Sie rechtzeitig, um Warteschlangen aufgrund der erhöhten Kontrollmassnahmen zu vermeiden. Besucher*innen mit Krankheitssymptomen bitten wir vom Besuch einer Veranstaltung abzusehen!
2. Tests
Es besteht die Möglichkeit, am Tag der Veranstaltung beim Arzthaus St.Gallen (Zeughausgasse 22, 9000 St.Gallen) einen Corona-Schnelltest durchzuführen. Der Termin kann ab sofort online hier gebucht werden. Falls keine Termine online zur Verfügung stehen, dann vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin unter 071 221 10 00 (mit Erwähnung, dass Sie Gast von Konzert und Theater St.Gallen sind).

Falls Sie bisher noch nicht Patient*in im Arzthaus St.Gallen waren, wird eine vorgängige Registrierung unter arzthausonline.ch empfohlen. So sind beim Testtermin bereits Ihre vollständigen Angaben vorhanden und das Testen in der Praxis kann schnell erfolgen.
Bitte bringen Sie zum Testtermin Ihre Krankenkassenkarte und Identitätskarte mit.

3. Schutzmasken
Für die Besucher*innen (ab 12 Jahren) und Mitarbeitenden von Konzert und Theater St.Gallen gilt mit Eintreten in die Gebäude bis zu deren Verlassen eine Maskenpflicht, auch während den Vorstellungen und Konzerten. Bei Bedarf werden den Besucher*innen Einweg-Schutzmasken am Eingang gratis zur Verfügung gestellt.
 
4. Hygiene
An den Gebäudeein- und ausgängen sowie bei den WC‘s stehen Desinfektionsmittel-Spender zur Verfügung. Vor jeder Veranstaltung werden alle Oberflächen wie Armlehnen, Türklinken, Geländer, Ablageflächen, etc. gereinigt und desinfiziert.

5. Pause
Pausen bei Veranstaltungen werden auf 15 Minuten verkürzt.

6. Ticketkauf
Wir empfehlen, Tickets online zu beziehen. Zur Unterstützung des Onlinekaufes verzichten wir bis auf weiteres auf die Servicegebühr von 5 CHF. Beim Ticketkauf an der Billettkasse bitten wir aus Hygienegründen mit Karte zu bezahlen.

7. Gastronomie
Bis auf weiteres können keine Gastronomieleistungen vor, während und nach der Vorstellung angeboten werden.

8. Mitarbeiter*innen
Alle Mitglieder des Theaters und des Sinfonieorchesters St.Gallen arbeiten unter den Verhaltens- und Hygieneregeln gemäss Schutzkonzept des Schweizerischen Bühnenverbands respektive des Verbands Schweizerischer Berufsorchester sowie des Schweizer Verbands technischer Bühnen- und Veranstaltungsberufe (Version 5.3 vom 11. Oktober 2021).
 
Bei Fragen zum Schutzkonzept gibt Ihnen Susi Reinhardt, Leiterin Kommunikation, unter s.reinhardt@theatersg.ch Auskunft.
 
Stand: 2. Dezember 2021