19
Dezember 2021
Sonntag
17:00-18:45
Weihnachtskonzert
Handel Reloaded | Tonhallekonzert | 17. & 19.12.
Einführung eine Stunde vor Konzertbeginn

 

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur KV 364

  • Georg Friedrich Händel / Thomas Dobler

    Handel Reloaded

 

Das diesjährige Weihnachtskonzert bietet mit feierlichen und leuchtend-adventlichen Werken von Mozart und Händel alles, was das Musikherz begehrt. Das berühmte Halleluja aus dem Oratorium Messias ist im Programm ebenso vertreten wie Teile aus Händels Oper Giulio Cesare und weitere Werke aus der Feder des berühmten Barockkomponisten. Doch ganz ohne einen ordentlichen Schuss exotischer Würze wollen wir dieses Weihnachtsprogramm nicht begehen – und hier kommt das Ensemble rund um den Schweizer Vibraphonisten Thomas Dobler ins Spiel. In seinen Arrangements geht Händels Musik eine genussbringende Verbindung ein mit Jazz, Improvisation und World music. So wird mit dem Thomas Dobler’s New Baroque und dem Sinfonieorchester St.Gallen aus Händel kurzerhand Handel Reloaded – ein mitreissendes Fest für die Ohren ist dabei garantiert! Im ersten Konzertteil sind es Konzertmeister Igor Keller und Bratschen-Stimmführer Ricardo Gaspar, die der «Vorspeise» dieses ebenso vollmundigen wie abwechslungsreichen musikalischen Weihnachtsmenüs ihren Stempel aufdrücken: Sie sind die Solisten in Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonia concertante Es-Dur, bei der die virtuosen Funken nur so stieben.

Hörwege!
Nach dem Konzert am 17. Dezember spielen die Mitglieder von Thomas Dobler's New Baroque noch ein ca. 20-minütiges Late Night Special.

Partner

Termine & Tickets

Tonhalle

Auf dem Brühl, an der bedeutsamen Schnittstelle zwischen Altstadt und Museumsquartier, entstand von 1906 – 1909 die Tonhalle St.Gallen...

mehr erfahren