11
März 2022
Freitag
19:30-21:15
Usbekistan
Klassische Musik aus Usbekistan | Meisterzyklus grenzenlos!

 

     

    Programmänderung: Das usbekische Gulzoda Khudoynazarova Trio wird im Format «Meisterzyklus grenzenlos» zu Gast sein.


    Mittlerweile gehört das in der Saison 20218/2019 erstmals durchgeführte Konzertformat «Meisterzyklus grenzenlos» zum fixen Programm unserer Meisterzyklus-Reihe. Die bisherigen, Grenzen sprengenden musikalischen Reisen führten das Publikum zu den klassischen Musiktraditionen Armeniens, Persiens und Westafrikas. In dieser Saison werfen wir erneut einen Blick über die westeuropäische Tradition hinaus und nehmen Usbekistan in den Fokus. Das Trio rund um die Sängerin Gulzoda Khudoynazarova präsentiert den usbekischen Gesangszyklus Shashmaqam, der 2003 von der UNESCO auf die Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde. Wie Khudoynazarova selbst stammt der Shashmaqam aus Bukhara, einer Stadt an der einstigen Seidenstrasse, wo Künstler unterschiedlicher Herkunft und Religion (Usbeken, Tadschiken und Juden) eine reiche musikalische Tradition erschufen. Der Gesang wird begleitet durch die Langhalslaute Tanbur, die Stachelgeige Ghichak sowie von Perkussionsinstrumenten. Die Eigenheiten der Instrumente und der Musik werden im zweiten Konzertteil durch den usbekischen Musikethnologen Husniddin Ato erläutert.

    Partner

    Tonhalle

    Auf dem Brühl, an der bedeutsamen Schnittstelle zwischen Altstadt und Museumsquartier, entstand von 1906 – 1909 die Tonhalle St.Gallen...

    mehr erfahren