12
November 2021
Freitag
17:45-18:00

Eintritt frei

Ticket kaufen
Stücklabor - Lesung
Container in der Gutenbergstrasse 2 (beim Haupteingang Bibliothek Hauptpost)

Zum Stück

Der Schiffscontainer des Theaters St.Gallen ist mit neuem Inhalt zurück! Im November wird Alexander Stutz, der im Rahmen des Stücklabors in der Spielzeit 21/22 Hausautor am Theater St.Gallen ist, für zehn Tage mitten in der Stadt recherchieren und schreiben. Das durch den Tag Gefundene, Zerrissene, Kennengelernte, Erfundene wird jeweils abends um 17.45 Uhr in Form einer Kurz-Lesung am Container durch unsere Schauspieler*innen präsentiert.

Das Stücklabor ist ein Förderprogramm für neue Dramatik. Es ermöglicht jährlich ausgewählten Autor*innen, eine Saison lang an einem Theater der Schweiz zu arbeiten. Mit dabei ist das Theater Basel (Initiantin), die Bühnen Bern, das Theater du Jura und das Theater St.Gallen.

Zusammen mit Ausstatterin Viviane Stüssi, Schauspieldirektor Jonas Knecht, Spieler*innen des Schauspiel-Ensembles und weiteren Kompliz*innen wird mit dem Container ein Raum geschaffen in welchem das Gewitter seinen Lauf nehmen darf. Alexander Stutz wird gemeinsam mit vorbeigehenden und geladenen Gästen zu seinem Projektvorhaben recherchieren, schreiben und produzieren. Somit ermöglicht das Theater St.Gallen einen intimen Einblick in das Schaffen eines jungen Autors.

Besetzung

Zugabe

Die Entfremdeten
Eine Aufhebung (AT)

Haben die Menschen verlernt, ein Gemeinsames zu bilden, oder waren sie nie eins? Wir nennen uns Gesellschaft, behaupten, dass der Wohlstand in der Schweiz unglaublich hoch ist, vergessen dabei allerdings, dass wir uns immer weiter voneinander entfernen. Wie die Erdplatten, welche sich in massiven Steingebilden den Himmel hoch ranken. Nur dass unser Himmel die Einsamkeit sein wird. Wir haben vergessen, uns zu sehen, uns zu hören, wir haben gar aufgehört zu sprechen. Wir schweigen, denn das Schweigen ist der Dialog, der heute erwartet wird. Und irgendwo auf der Welt passiert bestimmt noch etwas Schlimmeres als hier bei uns. Zum Beispiel adoptiert ein Gepard ein Gazellenjunges, oder eine Frau fällt aus ihrem Krankenhausfenster und ein Handy hat auf einmal keinen Akku mehr.

Termine & Tickets

Container

Seit der Spielzeit 2016/2017 sucht das Theater den Dialog zu den St.Gallerinnen und St.Gallern auf eine ganz besondere Art und Weise: Ein alter Schiffs-Container taucht an den verschiedensten Orten in der Stadt auf.

mehr erfahren