18
März 2021
Donnerstag
12:15-13:00
Serenade
Mittagskonzert

 

  • Pjotr I. Tschaikowsky

    Serenade für Streicher C-Cur op. 48

 

In diesem Mittagskonzert kommt eines der populärsten Werke von Pjotr I. Tschaikowsky zur Aufführung. Die Streicherserenade C-Dur, an der Tschaikowsky selbst sehr viel lag, ist einerseits eine Hommage an Mozart, andererseits ein durch und durch romantisches Werk. Dicht und sinfonisch gewoben, «vom Gefühl erwärmt», wie der russische Romantiker Tschaikowsky selbst sagte: Die unverwechselbaren Mittelsätze, der berühmte Walzer und die an die Pathétique erinnernde Elegie sowie das mit russischer Volksmusik durchwobene Finale legen davon schönstes Zeugnis ab.

Der Eintritt umfasst Konzert und anschliessenden Buffet-Lunch des Restaurants CONCERTO.

Tonhalle

Auf dem Brühl, an der bedeutsamen Schnittstelle zwischen Altstadt und Museumsquartier, entstand von 1906 – 1909 die Tonhalle St.Gallen...

mehr erfahren