18
Juni 2020
Donnerstag
20:00-21:00
Serenade 3
Schubert zu acht - Theaterarena im Stadtpark (Eintritt frei, Zählkarten erforderlich)

 

     

    Franz Schubert Oktett F-Dur D803

    Noch spielen wir nach der Zwangspause bewusst in kleinen Formationen, um uns so Schritt für Schritt wieder an grosse Sinfoniekonzerte heranzutasten. Doch schon Franz Schubert selbst war klar, dass sein Oktett für fünf Streicher, Klarinette, Fagott und Horn über die üblichen Vorstellungen von Kammermusik weit hinaus geht. Es sind zwar «nur» acht Stimmen, doch mit ihnen bahnte sich Schubert erfolgreich den Weg zur Sinfonie. Das St.Galler Publikum und «sein» Sinfonieorchester machen es ihm gleich!

    Bei schlechter Witterung findet das Konzert in der Tonhalle statt.

    Theaterarena

    mehr erfahren