30
Juni 2022
Donnerstag
20:30-21:30
Preghiera

 

 

Im traditionellen Festkonzert erfüllt das Sinfonieorchester St.Gallen den kolossalen sakralen Klangraum der Kathedrale in diesem Jahr mit religiösen Szenen, Arien und Chören aus Opern von Wagner, Massenet, Puccini, Mascagni, Boito und Verdi. Dieses klangstarke, würdevoll-feierliche Programm gestalten gemeinsam mit dem Sinfonieorchester unter der Leitung von Modestas Pitrenas die Sopranistin Jessica Rose Cambio und der Tenor Mickael Spadacchini sowie der Domchor St.Gallen und der Chor des Theaters St.Gallen.

Richard Wagner Vorspiel aus Parsifal
Richard Wagner Pilgerchor aus Tannhäuser
Jules Massenet Ah, tout est bien fini – Ô Souverain, ô juge, ô Père aus Le Cid
Giacomo Puccini Intermezzo aus Suor Angelica
Pietro Mascagni Regina coeli laetare – Inneggiamo, il signor non è morto aus Cavalleria rusticana
Giuseppe Verdi Ave Maria (Gebet der Desdemona) aus Otello
Giuseppe Verdi O signore, dal tetto natio aus I Lombardi
Giuseppe Verdi Ciel, che feci – Ciel pietoso aus Oberto, Conte di San Bonifacio
Giuseppe Verdi La Vergine degli angeli aus La forza del destino
Giuseppe Verdi Gerusalemme, Gerusalemme! aus I Lombardi
Arrigo Boito Prologo in cielo: Vorspiel und Ave Signor aus Mefistofele

Kathedrale

mehr erfahren