29
Mai 2020
Freitag
19:30-21:30
Mahler 5
10. Tonhallekonzert | 28. & 29. Mai
ABGESAGT

 

  • Gustav Mahler

    Sinfonie Nr. 5

 

«Die einzelnen Stimmen sind so schwierig zu spielen», meinte Mahler über seine 5. Sinfonie, «dass sie eigentlich lauter Solisten bedürfen.» Was für ein Saisonabschluss also in der Tonhalle St.Gallen! Nachdem Gustav Mahler in seinen vorhergehenden Sinfonien auf die menschliche Stimme zurückgriff, bedarf die 5. Sinfonie «nicht eines Wortes, alles ist rein musikalisch gesagt». Und dieses «alles» ist in der Fünften wie in allen Mahler-Sinfonien nicht weniger als ein ganzer Kosmos! Mit «Urweltsklängen», «schillernden, blitzenden Wellen» – und irisierend-schönen Klängen im berühmten Adagietto, das Luchino Visconti prominent in der Thomas-Mann-Verfilmung Tod in Venedig eingesetzt hat. Schon Mahler muss dieses Adagietto ungemein viel bedeutete haben: das Manuskript schickte er seiner späteren Frau Alma als Liebesbrief in Tönen.
 

Partner

Termine & Tickets

Tonhalle

Auf dem Brühl, an der bedeutsamen Schnittstelle zwischen Altstadt und Museumsquartier, entstand von 1906 – 1909 die Tonhalle St.Gallen...

mehr erfahren