26
Januar 2023
Donnerstag
20:00-21:30
LooT - Literatur und Theater
Eine Reihe von Autor*innen-Lesungen und Gesprächen in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus
LooT#1 - Kim de l’Horizon

Zum Stück

Immer mehr Dramatiker*innen bespielen mit ihren kraftvollen, kühnen Texten auch die Bühnen der Literatur. Ein fliessender Übergang zwischen verschwisterten Disziplinen im Fokus einer neuen Reihe: Literatur Theater lotet aus, ist Lotse.
Ein Gemeinschaftsprojekt des Literaturhauses St. Gallen mit dem Theater St. Gallen.

Kim de l’Horizons Besuch in St.Gallen war eigentlich schon für das Stück Labor Ende November vorgesehen, aus Termingründen musste die Lesung ohne den Gewinner des Deutschen und des Schweizer Buchpreises stattfinden. Umso schöner, dass Kim de l’Horizon nun die LooT-Reihe auf Einladung des Literaturhauses eröffnet. Kim de l‘Horizon liest aus dem siegreichen Blutbuch, einem stilistisch und formal einzigartigen Befreiungsakt von den Dingen, die wir ungefragt weitertragen: Geschlechter, Traumata, Klassenzugehörigkeiten.
Im Anschluss lesen Ensemblemitglieder unseres Schauspiels Ausschnitte aus Kim de l’Horizons jüngstem Bühnenstück "Hänsel & Greta & The Big Bad Witch". 
Der Abend wird moderiert von Anya Schutzbach, Leiterin des Literaturhauses St.Gallen.

Foto (c) Dominique Meienberg

Termine & Tickets

Lokremise

Im November 2008 haben die St.Gallerinnen und St.Galler einem Kulturzentrum in der Lokremise am Hauptbahnhof zugestimmt. Eröffnet wurde die neue Spielstätte des Theaters St.Gallen Mitte September 2010

mehr erfahren