4
Oktober 2022
Dienstag
19:30-21:00
Fazil Say & Minetti Quartett
Alla turca | Meisterzyklus-Konzert
«Auf einen Drink mit Fazil Say und dem Minetti Quartett» im Anschluss an das Konzert

 

     

    Endlich ist es soweit: der Ausnahmepianist Fazil Say kommt im Rahmen der Meisterzyklus-Konzerte nach St.Gallen. Lange mussten wir warten, nicht nur, weil Fazil Says Agenda dicht gefüllt ist – nein, auch die höhere Virusmacht zwang zur Geduld. In Wolfgang Amadeus Mozarts Klaviersonate A-Dur KV 331, besser bekannt unter dem Titel Alla turca, zeigt sich Say in diesem Meisterzyklus-Konzert von seiner solistischen Seite; in seiner eigenen Komposition, dem Klavierquintett Yürüyen Köşk (Das verschobene Haus), und dem Forellenquintett von Franz Schubert dann zusammen mit dem Minetti Quartett von seiner kammermusikalischen. Das in Wien ansässige Minetti Quartett konzertiert seit über zehn Jahren weltweit und hat sich einen festen Platz unter den jungen Streichquartetten erarbeitet. Der Auftakt unserer Meisterzyklus-Reihe bietet also Einiges: Begegnungen mit einem jungen Streichquartett, einem weltbekannten Künstler und einem Programm, das neben Werken aus Klassik und früher Romantik auch eine musikalische, von einer herzerwärmenden Geschichte aus Fazil Says Heimat inspirierten Horizonterweiterung umfasst.

    Wolfgang Amadeus Mozart Klaviersonate A-Dur KV 331 Alla turca
    Fazil Say Klavierquintett Yürüyen Köşk (Das verschobene Haus)
    Franz Schubert Klavierquintett A-Dur D 667 Forellenquintett

    Partner

    Tonhalle

    Auf dem Brühl, an der bedeutsamen Schnittstelle zwischen Altstadt und Museumsquartier, entstand von 1906 – 1909 die Tonhalle St.Gallen...

    mehr erfahren