25
Januar 2020
Premiere
Samstag
19:00-22:00
Coal, Ashes and Light
Tanzstück von Kinsun Chan

Zum Stück

In der dreiteiligen Tanzproduktion Kohle, Asche, Licht beschäftigt sich der Leiter der Tanzkompanie, Kinsun Chan, mit den Farben Schwarz, Grau und Weiss. Diese Farben – oder Nicht-Farben – haben im Laufe unserer Geschichte verschiedenste kulturelle und soziale Bedeutungen angenommen. Schwarz steht oft für Tod, Revolte und das Böse; Grau gilt als neutrale, aber zeitlose Farbe, die mit Stärke assoziiert wird wie Granit; und Weiss symbolisiert Reinheit, Sauberkeit und Güte. Die drei Farben werden in unterschiedlichen Räumen und mit unterschiedlichen Musiken und Musikern tänzerisch ausgedeutet.

«Ja, nein, vielleicht. Schwarz, weiss, grau.»

Besetzung

Termine & Tickets

Grosses Haus

Das Grosse Haus ist das Herzstück des Theaters St.Gallen. Über 400 Mal hebt sich jährlich der Vorhang in dem Bau von Claude Paillard im Museumsviertel, in dem 741 ZuschauerInnen Platz finden.

mehr erfahren