27
Mai 2021
Donnerstag
19:30-21:00
Belfiato Quintet
Mozart Böhmen Amerika | Meisterzyklus-Konzert

 

    • Pavel Haas

      Quintett op. 10

    • Wolfgang Amadeus Mozart

      Quintett Es-Dur KV 452

    • Leoš Janáček

      «Auf verwachsenem Pfade» für Klavier solo (Auszüge)

    • Antonín Dvořák

      Streichquartett F-Dur op. 96 «Amerikanisches» (bearb. für Bläserquintett von D. Walter)

     

    Mit dem Belfiato Quintet kommt das führende Bläserquintett Tschechiens in die Tonhalle. Die fünf Mitglieder fanden noch zu Studienzeiten in Prag zusammen und widmen sich seither neben ihren fixen Engagements in den führenden Orchestern Tschechiens der Bläserkammermusik. Das Spezialgebiet des Quintetts ist im wahrsten Sinne des Wortes «naheliegend»: der reiche Fundus tschechischer Musik. Antonín Dvořák und Leoš Janáček kommen darin vielfach vor, der Name Pavel Haas taucht jedoch erst seit dem Ende des letzten Jahrhunderts darin auf, seit der Wiederentdeckung des Werks des Janáček-Schülers, der 1941 nach Theresienstadt deportiert und 1944 in Auschwitz ermordet wurde. Die tschechischen Partituren umrahmen ein Werk von Mozart: Gemeinsam mit dem befreundeten Pianisten Lukáš Klánský interpretiert das Ensemble Mozarts Es-Dur-Quintett KV 452, das reizvoll Klavierkonzert und Kammermusik miteinander verknüpft.

    Tonhalle

    Auf dem Brühl, an der bedeutsamen Schnittstelle zwischen Altstadt und Museumsquartier, entstand von 1906 – 1909 die Tonhalle St.Gallen...

    mehr erfahren