OrchesTOUR

Stammt das Englischhorn aus England? Warum gibt es eigentlich viel mehr Violinen als Trompeten in einem Sinfonieorchester? Wie klingt ein Tamtam? Und weshalb hat die Tuba so viele Windungen?
Wir gehen auf Erkundungstour durch das Sinfonieorchester St.Gallen und erfahren von den Profis viele Geheimnisse rund um ihre Instrumente – und natürlich auch, wie diese klingen!
 

Folge 21: Elmar Schmidt stellt das Schlagzeug vor

Folge 20: Daniela Uhlig-Ried stellt die Piccoloflöte vor

Folge 19: Davide Jäger stellt das Englischhorn vor

Folge 18: Grigori Katz stellt den Kontrabass vor

Folge 17: Daphné Coullet stellt die Harfe vor

Folge 16: Hubert Renner stellt das Horn vor

Folge 15: Ivan Galluzzi stellt die Bassklarinette vor

Folge 14: Gregory Flynn stellt die Trompete vor

Folge 13: John Dieckmann stellt das Fagott vor

Folge 12: Igor Keller stellt die 1. Violine vor

Folge 11: Michel Rosset erzählt die Entstehungsgeschichte der Oboe

Folge 10: Rosemary Yiameos stellt die Oboe vor

Folge 9: Karl Schimke stellt die Tuba vor

Folge 8: Fernando Gomes stellt das Violoncello vor

Folge 7: Ludovico Degli Innocenti stellt die Flöte vor

Folge 6: Rüdiger Schwedes stellt das Kontrafagott vor

Folge 5: Gregory Gates stellt die 2. Violine vor

Folge 4: Manuel Becker stellt die Pauke vor

Folge 3: Ignazio Pisana stellt die Klarinette vor

Folge 2: Krasimir Stefanov stellt die Posaune vor

Folge 1: Stefanie Sampaio de Medeiros stellt die Bratsche vor