Niccoló Paudler

Bass

Niccoló Paudler wurde in Dresden geboren und erhielt seine erste musikalische Ausbildung als Mitglied des Dresdner Kreuzchores. Hier trat er bereits früh solistisch in Erscheinung u.a. als 1.Knabe in Mozarts Zauberflöte an der Semperoper Dresden und der Deutschen Oper Berlin. Von 2008-2013 studierte er Gesang an der HMT Leipzig bei Christina Wartenberg und wurde 2010 1.Preisträger des „Internationalen Duschek - Wettbewerbes“ für Mozartrepertoire in Prag. Unter Christian Thielemann sang Niccoló Paudler 2013 einen der Apostel in Das Liebesmahl der Apostel von Richard Wagner in der Dresdner Frauenkirche bei den Dresdner Musikfestspielen. Im selben Jahr debütierte er bei der Jungen Oper Schloß Weikersheim als Masetto in Mozarts Don Giovanni. Er gastierte am Staatstheater Cottbus in Carmen als Morales, Rusalka als Heger sowie in La Traviata als Barone Douphol.
Bei den Schlossfestspielen Schwerin 2015 sang er anschließend Marchese d’Obigny in LaTraviata, bevor er in der Spielzeit 2015/2016 als Ensemblemitglied am Staatstheater Schwerin u.a. als Papageno in Mozarts Zauberflöte zu erleben war.
Des weiteren gastierte Niccolo Paudler bei den Staatsopernchören in Stuttgart und Dresden, sowie in Ulm und Coburg und war in St.Gallen zuletzt 2018 als Deputierter in Don Carlos zu hören.