Marco Mathis

Ton

stammt aus St. Gallen und ist seit 2010 verantwortlicher Veranstaltungstechniker für Ton, Licht und Video in der Lokremise. Nach seinem Studium der Elektrotechnik war er zunächst in der Energie- und Datenspeichertechnik tätig und massgeblich an der Entwicklung der industriellen Serienfertigung der Blue-ray Disc beteiligt. Sein Spezialgebiet ist die natürliche Klanggestaltung bei Tonverstärkungen. Er arbeitete als verantwortlicher Tontechniker u.a. für Dieter Falk, Nicolas Senn, Martin O, Brigitte Oelke und den italienischen Gitarrenvirtuosen Beppe Gambetta.