Damian Hitz

geboren in Stans NW, ist seit 2003 als Bühnenbildner freischaffend tätig. Für die Regisseurin Barbara-David Brüesch arbeitete er am TIF Dresden, Theater Chur, Stadttheater Bern, Staatstheater Mainz, Schauspiel Stuttgart, Luzerner Theater, am Theater Basel sowie am Theater St.Gallen für Einige Nachrichten an das All, 2017. In St. Gallen hat er darüber hinaus 2008 das Bühnenbild für Fluchtburg von Gerhard Meister gemacht. Mit dem Regisseur Ingo Berk verbinden ihn viele Arbeiten unter anderem am Schauspielhaus Zürich, Schauspiel Hannover, Schaubühne Berlin, Theater Bonn, am Volkstheater Wien, am Schauspielhaus Graz, am Theater Heidelberg und für Konzert und Theater Bern. Für Studio Braun entwarf er Bühnenbilder für die Produktionen Fleisch ist mein Gemüse, Dorfpunks und Rust am Schauspielhaus Hamburg.