Carlos Wagner

Regisseur

kommt aus Caracas / Venezuela und studierte an der Guildhall School of Music und Drama in London. Er hat als Bühnen- und Filmschauspieler gearbeitet und für die English National Opera Gesangsübersetzungen zu Mefistofele und Tristan und Isolde geschrieben. Als Regisseur hat er an vielen grossen Häusern gearbeitet wie Royal Opera in London, Liceu in Barcelona, Aalto-Theater in Essen, Deutsche Oper am Rhein, Oper Leipzig, Korean National Opera in Seoul und dem Festival of Arts and Ideas in Connecticut / USA. Zu Opern, die er inszeniert hat, gehören Angels in America, Il barbiere di Siviglia, Carmen, Don Giovanni, The Fall of the House of Usher, Der fliegende Holländer, Lohengrin, Le Grand Macabre, Tosca, La bohème, La Vie Parisienne und Werther. Er hat drei Uraufführungen inszeniert: La cabeza del Bautista von Enric Palomar, Il medico dei pazzi von Giorgio Battistelli und Julie & Jean von Gerhard Schedl. Bei den St.Galler Festspielen inszenierte er bereits La Damnation de Faust und I due Foscari.