Alessandra Facchinetti

Kostümbildnerin

wuchs in Bergamo/Italien auf und studierte Modedesign an der renommierten privaten Hochschule für Mode und Design Istituto Marangoni in Mailand. Sie arbeitete jeweils mehrere Jahre für die italienischen Modehäuser Prada und Gucci, wo sie zuletzt Creative Director war. In der gleichen Funktion war sie u.a. für das Modelabel Moncler Gamme Rouge, das Modeunternehmen Valentino (als Nachfolgerin des Gründers Valentino Garavani) und für das von ihr mitgegründete Label Uniqueness von Pinko tätig. Anschliessend war sie Creative Director beim Modekonzern Tod’s. 2016 gründete sie ihr eigenes Designstudio Atelier-01. Don Carlo ist ihre erste Arbeit für das Theater.