Valeria Donata Bettella

Kostümbildnerin

wurde in Padua geboren und studierte an der Accademia di Belle Arti in Venedig sowie an der Accademia Teatro alla Scala in Mailand. Sie übernahm u.a. die Ausstattung für Il mondo della luna im Rahmen der Biennale in Venedig 2006. Anschliessend entwarf sie die Kostüme für Produktionen wie Rigoletto, Il barbiere di Siviglia, Ernani, Un ballo in maschera und Der fliegende Holländer an den Opernhäusern in Como, Cremona, Brescia und Pavia. Sodann arbeitete sie als Kostümbildnerin für Les contes d’Hoffmann im Teatro Municipale in Piacenza und für La bohème am Teatro delle Muse in Ancona. 2015 war sie Semifinalistin des Europäischen Opernregie-Preises Camerata Nuova. Zuletzt entwarf sie Kostüme für Nabucco in den Caracalla-Thermen, Madama Butterfly am Teatro Massimo in Palermo sowie in der Arena Sferisterio in Macerata, Tosca in Florenz und Pagliacci und Il tabarro sowie Rigoletto in Seoul.