Tim Hüning

studierte an der Essener Folkwang Universität der Künste Gesang, Tanz und Schauspiel und lebt in Wien. Engagements führten ihn nach Tecklenburg (Footloose), Basel (Rent) sowie nach Düsseldorf, wo er im Capitol Theater Düsseldorf häufig auf der Bühne zu sehen war. In Köln wirkte er bei der Deutschlandpremiere von Monty Pythons Spamalot als Lancelot, Prinz Herbert und Sir Bedevere mit. Weitere Engagements beinhalten u.a. Fred, Stewart und Swing in Ich war noch niemals in New York (Hamburg und Stuttgart), Frederick Fleet/John Thayer in Titanic (Thunerseespiele), Frank Odgen in Die Hexen von Eastwick (Linz), verschiedene Rollen in Catch Me if You Can (Theater in der Josefstadt Wien, Nürnberg, Darmstadt), Tapferer Schneider in Die Märchenwelt zur Kur bestellt (Aalto Theater Essen), Augustin Magali in Evita (Darmstadt) und Mr. Feldzieg in The Drowsy Chaperone (Chemnitz). Ausserdem trat er im Schauspiel Tarzan – Affen unter sich in Wien sowie in Messiah Rocks und Sugar – Manche mögen’s heiss auf. Gemeinsam mit Jacqueline Braun spielte er im 2-Personen-Musical Marry Me a Little von Stephen Sondheim für das Vienna Theater Project im Theater Drachengasse.