Terry Wey

Countertenor

wurde in Bern geboren und erhielt seine Gesangsausbildung bei den Wiener Sängerknaben und an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Neben seiner Karriere als Countertenor beendete er sein Gesangsstudium auch als lyrischer Tenor. Sein besonderes Interesse für Vokalpolyphonie der Renaissance führte 2004 zur Gründung des Vokalensembles Cinquecento, welches in Folge zahlreiche CD-Veröffentlichungen beim britischen Label hyperion vorlegte und bei den wichtigsten Festivals für Alte Musik auftritt. Seither folgt er auch regelmässig Einladungen von führenden Ensembles wie dem Huelgas Ensemble, Gesualdo Consort Amsterdam oder Weser-Renaissance Bremen. Er hat in den letzten Jahren insbesondere Händel-Partien an Häusern wie der Deutschen Oper am Rhein, dem Nationaltheater Mannheim, Badischen Staatstheater Karlsruhe und den drei Berliner Opernhäusern gesungen.