Stefanie Köhm

Musicaldarstellerin

studierte an der Folkwang Universität der Künste Essen, während des Studiums spielte sie das Rotkäppchen in Into the Woods in Hagen und Laura in High Fidelity am Theater im Rathaus. Bei der deutschsprachigen Erstaufführung von Avenue Q am Theater St.Gallen verkörperte sie die Doppelrolle Kate Monster/Lucy und begeisterte damit auch bei der deutschen Erstaufführung am Nationaltheater Mannheim. Sie war u.a. in Sunset Boulevard in Bad Hersfeld, Company und Blues Brothers am Nationaltheater Mannheim sowie an der Oper Chemnitz in Chess (Svetlana/Florence) und The Scarlet Pimpernel (Marguerite) zu sehen. 2018 brillierte sie als Mabel in Fame bei den Gandersheimer Domfestspielen, wie schon 2013 am Theater Basel. Zuletzt sah man sie in West Side Story und Blues Brothers am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken.