Sarah Fuhrmann

Sarah Fuhrmann studierte Theaterwissenschaften und Anglistik in Leipzig und Dublin sowie Theaterregie in London. Sie arbeitete als Regieassistentin in Moers, St.Gallen und Konstanz, wo sie auch mehrere eigene Inszenierungen realisierte, u.a. die Uraufführung von Tina Müllers Bikini und Nachtblind von Darja Stocker. 2016 war sie Gastassistentin bei zwei Produktionen am Theater St.Gallen. Im Rahmen des Jungspund-Festivals inszenierte sie Eins zwei drei vorbei am Figurentheater St.Gallen. Sarah Fuhrmann arbeitet zudem als Literaturübersetzerin. In der aktuellen Spielzeit hat sie die Tourneeplanung und Produktionsleitung für Spekulanten im Theater-Container übernommen.