Marius Bolten

Dramaturg und Referent Musiktheater und Tanz

wuchs in Bonn auf, studierte Rechtswissenschaft in Passau und Pavía und absolvierte ein postgraduales Studium zum Master of Laws an der New York University. Er unterrichtete er u.a. an den Universitäten Passau und Toledo und am Mainzer Medieninstitut und war Rechtsanwalt. 2006 trat er sein erstes Theaterengagement im Künstlerischen Betriebsbüro der Staatsoper Hannover an, von 2009 bis 2015 leitete er das Künstlerische Betriebsbüro der Bayreuther Festspiele. Seit der Spielzeit 2016/17 ist er als Dramaturg und Referent für Musiktheater und Tanz am Theater St.Gallen engagiert. Hier betreute er u.a. Neuproduktionen von Lohengrin und Don Carlo, die St.Galler Erstaufführungen von Die Gezeichneten, Il pirata und Edgar (St.Galler Festspiele) sowie die Uraufführung des Musicals Matterhorn.