Lucas Baier

Musicaldarsteller

absolvierte 2014 seine Ausbildung zum Musicaldarsteller als Vollstipendiat an der Stage School Hamburg. Während seines letzten Ausbildungsjahres stand er bereits als Robbie und Johnny Castle in der Bühnenadaption des Filmklassikers Dirty Dancing auf der Bühne. Es folgten die Produktionen Flashdance und Singing in the Rain sowie Rocky – Das Musical in Stuttgart. In den darauf folgenden Jahren spielte er sich mit Rollen wie Tony Manero (Saturday Night Fever), REN McCormack (Footloose) oder Nick Piazza (Fame) in die Herzen der Zuschauer und wusste auch als Charakterdarsteller zu begeistern, beispielsweise in den Figuren Gomez (Addams Family), Rocky (The Rocky Horror Show) und Erich Collin (Comedian Harmonists 2). Jüngste Engagements waren als Danny Zuko (Grease) und Riff (West Side Story) am Theater Bonn.