Kerstin Ibald

Musicaldarstellerin

studierte am Konservatorium der Stadt Wien. Es folgten Engagements in Produktionen wie Elisabeth (Wien), Tutanchamun (Gutenstein, Kairo, Alexandria), Rebecca (Beatrice in der Uraufführung in Wien, Stuttgart und St. Gallen), Das Lächeln einer Sommernacht (Baden), Romeo und Julia (Thun), Der geheime Garten (Gmunden), Luther (Fürth), Cats (Luisenburg-Festspiele, Thun) und Dornröschen (Festspiele Hanau). 2002 war sie Duettpartnerin von Udo Jürgens auf der CD Es lebe das Laster. 2018 war sie an der Comödie Fürth als Alma Wagner in Der wahre Jakob, 2019 in der Titelrolle der Lustigen Witwe und als Marjorie Houseman bei der Deutschland-Tournee von Dirty Dancing zu sehen. 2019 verkörperte sie die Partie der Lisa Wartberg in Ich war noch niemals in New York bei den Thunerseespielen.