Julia Schnittger

Ausstatterin

ist freiberufliche Bühnen- und Kostümbilderin und lebt in Berlin. Zuletzt entwarf sie u.a. die Kostüme für die Kinderoper Pinocchio an der Volksoper Wien und für Arsen und Spitzenhäubchen am Theater in der Josefstadt Wien sowie die Ausstattung für Loopino, eine Reihe inszenierter Konzerte für Kinder an der Philharmonie Luxembourg. Mit Holger Liebig arbeitete sie zuletzt zusammen als Kostümbildnerin für die Barockoper Miriways in der Opera Stabile der Staatsoper Hamburg. Im Januar 2016 reiste sie im Rahmen eines Stipendiums des Hanse-Wissenschafts-Kollegs Delmenhorst und des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung zur Recherche für ein Installationsprojekt zum Thema Klimagedächtnis auf die Neumayer-Station III in der Antarktis.