Guta Rau

wuchs in Bayern auf und studierte Germanistik und Anglistik in München und Passau. Ihre Leidenschaft für Theater und Musik führte sie über diverse studentische Theatergruppen und Orchester schliesslich im Rahmen von Stückverträgen an das Landestheater Niederbayern. Von 2008 bis 2012 war sie am Theater Hagen tätig, wo sie auch erstmals selbst Regie führte. Zuletzt war sie von 2012 bis 2021 am Landestheater Detmold als Regieassistentin und Regisseurin im Einsatz. Mit der Spielzeit 2021/22 ist sie als Spielleiterin Musiktheater und Regieassistentin am Theater St. Gallen engagiert, wo sie für Die Zauberflöte Regie führt.