Florent Operto

Tänzer

ist Franzose und begann seine Ausbildung beim Centre Chorea Danse und beim Jeune Ballet Méditerranéen in Grasse unter Claudine und Bérengère Andreo. Anschliessend hatte er ein Stipendium für die Hochschule für Musik und Theater München, wo er die Ballett-Akademie unter Jan Broeckx besuchte. Seine ersten Engagements führten ihn ans Bohemia Ballet Prag unter Jaroslav Slavický, ans Teatrul de Ballet Sibiu in Hermannstadt/Rumänien, ans Ballett des Nationaltheaters Brünn/Tschechien unter Mário Radačovský und ans Prager Kammerballett. Von 2017 bis 2019 war er Solist im Ballett der Oper Halle unter Ralf Rossa. Tourneen führten ihn bis nach Kolumbien und Japan. Mit der Spielzeit 2019/20 ist er Mitglied der Tanzkompanie des Theaters St.Gallen.