Dustin Eliot

Tänzer

wurde in Düsseldorf geboren und wuchs in München auf. Er absolvierte seine tänzerische Ausbildung an der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München. Während seiner Zeit an der Akademie durfte er in Vorstellungen des Bayerischen Staatsballetts auftreten, u.a. in Werken von John Neumeier, Alexei Ratmansky und Yuri Grigorovich. Ausserdem spielte Dustin Raschdorf bereits als Kind in zahlreichen deutschen Film- und Fernsehproduktionen. Nach dem Bachelor-Abschluss an der Ballett-Akademie war er zwei Jahre Mitglied des Ballet Junior de Genève unter der Leitung von Patrice Delay und Sean Wood. Dort konnte er sich in zeitgenössischen Choreografien von Hofesh Shechter, Sharon Eyal, Barak Marshall, Marcos Morau u.a. weiterentwickeln. Mit der Spielzeit 2020/21 ist er Mitglied der Tanzkompanie des Theaters St.Gallen.