Dimo Kirilov Milev

Choreograf

wurde in Sofia / Bulgarien geboren und begann seine Ausbildung an der dortigen Nationalen Ballettschule. Er war zunächst an der Sofioter Nationaloper engagiert, anschliessend beim Jeune Ballet de France und fünf Spielzeiten als Solist beim Ballet National de Nancy et Lorraine. Seit 2001 war er Mitglied der spanischen Compañia Nacional de Danza unter Nacho Duato, wo er mit Choreografen wie Jiří Kylián, Mats Ek, Wim Vandekeybus, Orjan Anderson usw. zusammenarbeitete. Seit 2009 ist er als freiberuflicher Tänzer, Choreograf, Lehrer und Assistent tätig. Er kreierte u.a. einige Stücke für die T.H.E Dance Company in Singapur, das abendfüllende Werk Entre mareas für das Festival Madrid en Danza, Anhelos y tormentos für die Compañia Nacional de Danza und das abendfüllende Werk Broken Lines. 2018 wurde er Repetitor am Nederlands Dans Theater 2, wo er Arpeggios, Flowers and Some Manœuvres choreografierte.