Dimitri Stapfer

Schauspieler

Geboren 1988 in Olten, war Dimitri Stapfer bereits mit 13 Jahren für zwei Saisons mit dem Zirkus Chnopf auf Schweizer Tournee. Sein Schauspielstudium an der ZHdK schloss er im Sommer 2014 mit dem Master ab. In der Spielzeit 2013/2014 spielte Stapfer im Ensemble des Schauspielhauses Zürich. Nach dem Studium initiierte er mit dem Kollektiv Extraleben das Stück A lovely piece of shit, mit dem er erfolgreich durch Deutschland und die Schweiz tourte. Ausserdem gastierte er am Theater Neumarkt und war 2015/2016 ein halbes Jahr im Ensemble des Theaters Orchester Biel Solothurn.
Von 2016 bis 2018 war Dimitri Stapfer fest am Theater St.Gallen engagiert. Seine erste Rolle war ein Hamlet mit Gips.
Neben seiner Arbeit am Theater ist Stapfer in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen und arbeitet auch als Sprecher für Hörspiele und Werbespots.
Für seine Darstellung des autistischen Mika erhielt Dimitri Stapfer 2014 den Schweizer Filmpreis „Quartz“ für die beste Nebenrolle in dem Kinofilm Left foot right foot (Regie: Germinal Roaux).