Daniel Steffen

Komponist

stammt aus Triengen in Luzern und studierte Schulmusik und Klavier in Luzern. Er unterrichtet Klavier an der Kantonsschule Sursee und ist Dozent an der Hochschule Luzern Musik (HSLU). Als Musiker und Pianist betätigt er sich im vielfältigen Feld zwischen komponierter und improvisierter Musik. Zudem schreibt er deutsche Chansons und Lieder für Kinder. Er war als Theatermusiker für zahlreiche freie Projekte aktiv und komponiert elektronische Musik für Tanz. Nach Bing Bang Boom, Nuts und Paddington, Werke, die alle am Luzerner Theater entstanden, ist Rain die vierte Arbeit mit Choreograph Kinsun Chan.