Claudio Gottschalk-Schmitt

Musicaldarsteller

wurde in Wiesbaden geboren und studierte an der Theaterakademie August Everding in München. Im Rahmen seines Studiums spielte er u.a. Zacky Price in der Europäischen Erstaufführung von Big Fish, wo er zusätzlich als Dance Captain tätig war. Ausserdem entwickelte er die Choreografien für die Regieprojekte Psómion Agamemnon und Offelia. An den Hamburger Kammerspielen verkörperte er den Henry in Next to Normal. Bei den Schweriner Schlossfestspielen am Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin sowie an der Staatsoper Hannover ist er als Baby John in der West Side Story zu sehen. Zuletzt hat er Favourite Son in American Idiot in der Batschkapp Frankfurt gespielt – anschliessend in Berlin, München usw. – sowie Ernst in Frühlings Erwachen in Hildesheim. Bei den Luisenburg-Festspielen 2018 war er im Ensemble von My Fair Lady und Dschungelbuch sowie als Dance Captain tätig.