Alex Penda

Sopran

kommt aus einer bulgarischen Musikerfamilie und wurde in Sofia geboren. Ihr internationales Debüt erfolgte in der Titelpartie von Lucia di Lammermoor in Bilbao. Sie trat an vielen bedeutenden Opernhäusern wie der Wiener Staatsoper, der Bayerischen Staatsoper in München, der Deutschen Oper und der Staatsoper Berlin, dem Bolschoi-Theater in Moskau, dem Teatro San Carlo in Neapel und der Washington Opera auf. Ihr breites Repertoire reicht von Barockopern über Belcanto und Verdi bis zu den dramatischen Rollen von Strauss und Wagner. Es umfasst Partien wie Donna Anna und Donna Elvira (Don Giovanni), Amelia (Un ballo in maschera), Lady Macbeth (Macbeth), die Titelpartie in Tosca, Leonore (Fidelio) und Kundry (Parsifal). Am Theater St.Gallen ist sie bereits in den Titelpartien von Salome und Carmen aufgetreten.