Familienoper «L'elisir d'amore» (Der Liebestrank)

Nemorino wirbt um Adina – erfolglos. Durch einen Liebestrank hofft er seine Schüchternheit zu überwinden. Er wird zum Draufgänger und will Soldat werden, und jetzt kann Adina ihm nicht mehr widerstehen.
Gaetano Donizettis erfolgreichste Oper, die 1832 in Mailand uraufgeführt wurde, ist voller Sehnsucht und Fantasie, Romantik und Humor. Die Neuinszenierung von Ulrich Wiggers spielt die Geschichte mit lebendig werdenden Spielzeugfiguren im Kinderzimmer nach.

Empfohlen für Kinder ab 10 Jahren

 

Familienmatinee

Für die Oper L'elisir d'amore bieten wir eine besondere Matinee zur Einführung an, welche sich speziell an Familien mit Kindern richtet.
In der knapp einstündigen Einführungsveranstaltung erläutert Dramaturg Marius Bolten mit dem Regisseur Ulrich Wiggers den Inhalt des Stücks, erklärt und zeigt Kostüme und das Bühnenbildmodell. Natürlich gibt es auch etwas Musikalisches - Ensemblemitglied David Maze, der den Quacksalber Dulcamara spielt, wird einige Ausschnitte aus der Oper präsentieren und über Donizettis Musik sprechen.

Der Eintritt ist frei.

Familienvorstellungen

Bei den Sonntagvorstellungen am 7. April und 12. Mai 2019 erhalten Kinder bis 15 Jahren Tickets zum Spezialpreis von  25.- CHF – egal in welcher Platzkategorie.
Ausserdem richtet sich die Kurzeinführung jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn besonders an Familien mit Kindern.

Beide Vorstellungen sind jedoch für alle interessierten Besucher zugänglich.