What's on

Alle Veranstaltungen

Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
 

Kranzrede

Premiere 28. Juni 2017 Kathedrale Uraufführung

  • Media: Kranzrede

Kranzrede ist der letzte Teil der Festspieltriolgie in der St.Galler Kathedrale. Nach Jonathan Lunns Schweigerose und Rosenkranz von Cathy Marston beschäftigt sich Jörg Weinöhl choreografisch mit dem Sprechen und Schweigen unter Mitwirkung des Basler Ensembles thélème, das sich auf die Interpretation Alter Musik spezialisiert hat. Die sogenannte Kranzrede ist zum einen fester Bestandteil der modernen Alltagskultur. In ihr feiert der Zimmermann die Fertigstellung eines Rohbaus im Rahmen eines feierlichen Akts. Zum anderen gilt beispielsweise die Kranzrede des Demosthenes als Meisterwerk antiker Redekunst, womit schon der Titel den Spannungsbogen von der populären zur Hochkultur und von der Gegenwart in die Historie schlägt.

Ort | Kathedrale [Tickets]