What's on

Alle Veranstaltungen

Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
Lade Sparten...
 

Der Kleine und das Biest

Kinderstück nach dem Bilderbuch von Marcus Sauermann und Uwe Heidschötter [4+]

  • Media: Der Kleine und das Biest
  • Media: Der Kleine und das Biest
  • Media: Der Kleine und das Biest
  • Media: Der Kleine und das Biest
  • Media: Der Kleine und das Biest
  • Media: Der Kleine und das Biest

Nach der Trennung von Papa hat sich Mama einfach in ein trauriges, vergessliches und sehr stilles Biest verwandelt. Der Kleine muss sich ein bisschen um das Biest kümmern, damit es nicht zu traurig ist. Manchmal kann es aber auch sehr nett sein mit so einem Biest: Man kann ohne Protest einfach acht Schokoladenosterhasen auf das Laufband an der Kasse schmuggeln oder sich nachts an das weiche Fell ankuscheln …
Auf humorvolle und sehr einfühlsame Art nähert sich das Bilderbuch von Marcus Sauermann und Uwe Heidschötter dem Thema Trennung und nimmt dabei die kindliche Perspektive ein.
In einer Koproduktion des Theater St.Gallen mit dem FigurenTheater St.Gallen inszeniert Frauke Jacobi, Leiterin des FigurenTheaters, diesen sensiblen und vergnüglichen Stoff als Schau- und Figurenspiel für die ganze Familie. Und schliesslich verwandelt sich auch das traurigste Biest irgendwann wieder in eine Mutter …

Premiere: 25. März 2017, FigurenTheater St.Gallen

Theater mobil: Diese Inszenierung kann mobil gebucht werden. Nähere Infos dazu über kbb@theatersg.ch

Die Produktion wird in grosszügiger Weise unterstützt von

Mit Ticketwünschen wenden Sie sich bitte an die Tageskasse des
FigurenTheaters: +41 71 222 60 60

Ort | FigurenTheater St.Gallen [Tickets]
  • Spiel Marcus Schäfer
  • Dramaturgie Anja Horst
  • Regie/Bildanimation Frauke Jacobi
  • Bühne/Figuren/Technik Team FigurenTheater St.Gallen