Jörg Weinöhl

Jörg Weinöhl

Jörg Weinöhl

Choreograf

wird 1970 in Deutschland geboren. Mit 18 Jahren beginnt er seine Ballettausbildung an der John Cranko Schule in Stuttgart. Nach dem Abitur erfolgt die Aufnahme in die Ausbildungsklasse der Staatlichen Ballettakademie; anschliessend wird er von Marcia Haydée für die Stuttgarter Compagnie verpflichtet. Dort entdeckt Martin Schläpfer Jörg Weinöhls solistisches Talent und holt den Tänzer nach Bern. Jörg Weinöhl begleitet seine Compagnie nach Mainz, Düsseldorf und bei weltweiten Gastspielen und erarbeitet in dieser Zeit prägnante Solopartien. Seit 2009 widmet sich Jörg Weinöhl vermehrt der Tätigkeit als Choreograf und entwickelt Stücke in verschiedenen Formaten, die an unterschiedlichen Orten vom Opernhaus bis hin zum Kunstmuseum gezeigt werden. Seit der Spielzeit 2015/16 gestaltete Jörg Weinöhl als Ballettdirektor an der Oper Graz verschiedene grosse Ballettabende.