Pressekonferenz "Annas Maske"

Die Verwendung des Materials ist ausschliesslich im Rahmen der Berichterstattung und unter Nennung der Urheber gestattet. Es darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Bilder und Texte dürfen nicht privat oder kommerziell genutzt werden. Sollten diese Bedingungen nicht eingehalten werden, ist mit Rechtsfolgen zu rechnen.


Akzeptieren oder Ablehnen

In der heutigen Pressekonferenz stellte das Theater St.Gallen die Auftragsoper Annas Maske nach Alain Claude Sulzers gleichnamiger Novelle vor, die im Mai 2017 uraufgeführt wird. Der Schweizer Erfolgsautor hat selbst das Libretto geschrieben. Die Musik komponiert der gebürtige St. Galler Komponist und Hindemith-Preisträger David Philip Hefti. Regie führt Mirella Weingarten, die zuletzt die Ausstattung der viel beachteten Oper Written on Skin am Theater St.Gallen verantwortete. Die renommierte Schweizer Mezzosopranistin Maria Riccarda Wesseling übernimmt die Partie der Anna Sutter.

Anbei finden Sie die Presseunterlagen mit weiteren Informationen sowie Pressefotos.



Alain Claude Sulzer, David Philip Hefti, Mirella Weingarten und Peter Heilker | (c) Theater St.Gallen

David Philip Hefti, Mirella Weingarten und Alain Claude Sulzer | (c) Theater St.Gallen

Downloads