AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen St.Galler Festspiele

1. Bestellungen
a) Postalisch
Senden Sie Ihre Ticket-Angaben (Veranstaltung, Vorstellungstag, Anzahl, Kategorie) mit Ihrer Anschrift an: St.Galler Festspiele, Billettkasse, Museumstr. 24, 9004 St.Gallen.
Sie erhalten zu gegebener Zeit eine Bestätigung mit Einzahlungsschein. Nach Zahlungseingang werden Ihnen die Tickets zugestellt. Bestellgebühr: Fr. 5.-
b) Per Internet
Auf www.stgaller-festspiele.ch oder unter www.starticket.ch können Sie Ihre gewünschten Plätze schnell und einfach auswählen sowie direkt online bestellen und per Kreditkarte bezahlen.
c) Am Schalter/telefonisch
Am Schalter der Billettkasse unter 071 242 06 06 (Museumstr. 24) sowie am VBSG-Schalter beim Rathaus, Bahnhofplatz, St.Gallen nehmen wir Ihre Ticketbestellungen gerne jederzeit entgegen. Während der Festspiele erhalten Sie die Tickets auch bei St.Gallen-Bodensee Tourismus, Bankgasse 9. Telefonisch können Sie Ihr Bestellung auch unter starticket Hotline 0900 325 325 (CHF 1.19/Min.) aufgeben.

2. Umtausch/Rückgabe
Bezahlte Karten können nicht zurückgenommen oder umgetauscht werden.
Besetzungs- oder Programmänderungen, sowie negative Wetterprognosen berechtigen nicht zu Rückgabe/Umtausch von Karten.
Bestellte Karten werden, falls nicht abgeholt, in Rechnung gestellt.

3. Wetterbedingte Absagen der Openair-Vorstellung
a) Premium und 1. Kategorie
Diese Tickets gelten sowohl für die Openair-Vorstellung als auch für die konzertante Aufführung an dem alternativen Aufführungsort bei witterungsbedingter Verlegung und werden nicht zurückerstattet. Die automatisch zugewiesene Platz-Nummer steht auf dem Ticket und kann nicht umgebucht werden.
b) Karten der 2. bis 4. Kategorie
Diese Tickets sind nur für die Openair-Produktion auf dem Klosterhof gültig. Bei einer Verlegung zum alternativen Veranstaltungsort können sie kostenlos umgetauscht werden. Sollte ein Umtausch nicht möglich sein, wird der volle Kaufbetrag bis Saisonende zurückerstattet. Für Rückzahlungen müssen die Tickets bis nach Festspielende an folgende Adresse eingereicht werden: Konzert und Theater St.Gallen, Theaterkasse, Museumstr. 24, 9004 St.Gallen. Danach können keine Ansprüche mehr geltend gemacht werden. Die Rückerstattung erfolgt innert 30 Tagen auf ein vom Kunden zu benennendes Bank- oder Postcheckkonto.

Die St.Galler Festspielleitung ist bemüht, die Vorstellungen auch bei zweifelhafter Witterung im Freien durchzuführen und weist darauf hin, dass auch bei Regen gespielt werden kann; in diesem Fall entfällt die Pause. Wir empfehlen unseren Besuchern warme und regenfeste Kleidung. Auf Regenschirme bitten wir Sie zu verzichten, da diese die Sicht beeinträchtigen. Sollte wider Erwarten nach Beginn der Veranstaltung starker Regen einsetzen und die Vorstellung nach einer Spieldauer von 1 Stunde abgebrochen werden müssen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises.
Über Telefon (+41) 71 242 0605 wird die Verlegung 2 Stunden vor Beginn der jeweiligen Vorstellung auf dem Klosterhof mitgeteilt.

4. Ermässigungen
Auf Anfrage gewähren wir eine der folgenden Ermässigungen auf die gültigen Tagespreise:
a)    onStage-Kartenbesitzer: Tickets für 30 CHF auf alle Dienstags-Vorstellungen
b)    Studenten-/Legi-Tickets: 50% nur an der Abendkasse (1 Stunde vor Vorstellungsbeginn)
c)    Gruppenrabatt: 10% bei einer Gruppengrösse ab 15 Personen (ausgenommen Kategorie 4/bezw. 5)
d)    IV-Bezüger: 20% auf alle Vorstellungen während des gesamten Vorverkaufs
e)    IV-Bezüger, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind: 50% auf alle Vorstellungen während des gesamten Vorverkaufs + eine Begleitperson
Der dazugehörige Ausweis muss beim Einlass unaufgefordert vorgezeigt werden.

5. Gültigkeit der Tickets
Die Tickets werden am Eingang zur Veranstaltung geprüft. Es sind nur diejenigen Tickets gültig, die über die offiziellen Vertriebskanäle bezogen wurden. Das Kopieren, Verändern oder Nachahmen von Tickets ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.

6. Urheberrechte
Ton- und/oder Filmaufnahmen jeglicher Art sind aus urheberrechtlichen Gründen verboten. Kommerzielle Bild- und Tonaufnahmen bedürfen der vorgängigen schriftlichen Zustimmung des Veranstalters. Der Ticketkäufer nimmt zur Kenntnis, dass er bei Nichtbefolgen dieser Vorschriften entschädigungslos von der Veranstaltung ausgeschlossen werden kann.

7. Rauchverbot / Sicherheit
Auf der Zuschauertribüne herrscht striktes Rauchverbot. Der Zutritt ist nur unter Aufsicht des Veranstaltungspersonals zulässig, dessen Anweisungen dort jederzeit Folge zu leisten ist. Der Ticketkäufer kann bei Nichtbefolgen der Anweisungen entschädigungslos von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

8. Haftung
Abgesehen von Punkt 3 übernimmt die Festspielleitung keinerlei Haftung für Sach-, Personen- und Vermögensschäden im Zusammenhang mit der Organisation ihrer Veranstaltung.
Insbesondere schliesst die Festspielleitung jede Haftung für Schäden, verursacht durch Veranstaltungsabsagen, (Ausnahme s. Punkt 3), mangelhafte Organisation oder durch die Durchführung von Veranstaltungen, aus.


Stand: März 2016, Änderungen vorbehalten