Anreise

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Das Ticket der St.Galler Festspiele gilt am jeweiligen Aufführungstag auch als öV-Fahrausweis in der Ostwind-Zone 210, 2. Klasse (exkl. Nachtzuschlag). Die Rückfahrt nach Aufführungsende ist an den Tagen der Opernaufführung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Den Zugfahrplan in Richtung Zürich und Bregenz finden Sie hier. Der Bahnhof ist 7 Gehminuten vom Festspielgelände entfernt.
Klosterplatz Karte

Anreise mit dem PKW
Von Zürich kommend, verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Kreuzbleiche und folgen den Wegweisern Richtung Zentrum, bis Sie weisse Schilder sehen, die Ihnen den Weg Richtung Innenstadt und den Parkhäusern weisen.
Von St.Margrethen kommend, verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt St.Gallen/St.Fiden. Kurz nach dem Tunnel finden Sie auch hier die weissen Wegweiser Richtung Klosterplatz.

Parken
Gäste, die mit dem PKW anreisen, nutzen idealerweise die Parkhäuser Cityparking Brühltor oder die Bruggraben Parkgarage (gebührenpflichtig). Bitte beachten Sie das Parkleitsystem an den Stadteinfahrten, welches Sie zu freien Parkplätzen führt. Das Festspielgelände ist von dort aus in wenigen Gehminuten erreichbar.
Der Behindertenparkplatz befindet sich in der Gallusstrasse, Höhe Klosterhof 6d.


Anreise mit dem Flugzeug
Der direkteste Weg zu den St.Galler Festspielen mti dem Flugzeug führt über den Flughafen Zürich, der aus allen europäischen Metropolen angeflogen wird. Von dort existiert eine direkte vierzigminütige Verbindung nach St.Gallen Hauptbahnhof.