Mariann Hercegh Dumitrescu

Mariann Hercegh, geboren in Budapest, emigrierte 1982 mit ihren Eltern nach Finnland. Dort studierte sie von 1989 bis 1996 an der Sibelius-Akademie unter S. Laamanen und V. Yagling. Sie führte ihre Studien in Frankfurt a. M. in der Solistenklasse von Prof. D. Graf fort. Als Solistin und als Kammermusikerin hat sie Konzerte in ganz Europa gegeben, als Orchestermusikerin spielte sie im Orchester der Finnischen Nationaloper, im Radioorchester Helsinki und im RSO Frankfurt. Mariann Hercegh war an zahlreichen Fernsehauftritten sowie an Einspielungen von Klassik bis Crossover mit Dirigenten und Musikern wie Esa-Pekka Salonen, Daniel Harding oder Andrea Bocelli beteiligt. Seit 2001 ist Mariann Hercegh Mitglied des Sinfonieorchesters St.Gallen.