21
Januar 2018
Sonntag
17:00-19:00
Sonnenaufgang
2. Sonntags um 5

 

    • Joseph Haydn

      Streichquartett B-Dur op. 76/4 Sonnenaufgang

    • Luigi Boccherini

      Streichquintett E-Dur op. 11/5

    • Giovanni Bottesini

      Kontrabasskonzert Nr. 2 h-Moll (Fassung für Kontrabass und Quintett)

     

    In der Reihe Sonntags um 5 lassen Mitglieder des Sinfonieorchesters einen Kontrabass solieren und Joseph Haynds Sonne aufgehen.

    Werke in Streichquartett- und Streichquintettbesetzung bilden das Programm unter dem Titel Sonnenaufgang, womit auf Joseph Haydns Streichquartett in B-Dur op. 76/4 angesprochen wird. Wie so oft bei populären Beinamen musikalischer Werke stammt auch dieser nicht vom Komponisten selbst. Das Werk hat ihn den ersten Takten zu verdanken, in denen die 1. Violine über einem Akkord sanft aus der Tiefe in strahlende Höhen steigt. Verstärkt durch einen Kontrabass, spielt das Ensemble das Quintett des Mozart-Zeitgenossen Luigi Boccherini und tritt auch als Begleitensemble auf: im Kontrabasskonzert von Giovanni Bottesini.

    Partner

    • Freundeskreis Sinfonieorchester St.Gallen

    Tonhalle

    Auf dem Brühl, an der bedeutsamen Schnittstelle zwischen Altstadt und Museumsquartier, entstand von 1906 – 1909 die Tonhalle St.Gallen...

    mehr erfahren