Tobias Kratzer

Der Regisseur Tobias Kratzer, geboren 1980, studierte Schauspiel- und Opernregie an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. 2008 erhielt er beim internationalen Regie-Wettbewerb Ring Award Graz den 1. Preis und ist seitdem als freier Regisseur tätig. Zu seinen meistbeachteten Arbeiten zählen Der Rosenkavalier und Tannhäuser am Theater Bremen, Erkki-Sven Tüürs Wallenberg am Badischen Staatstheater Karlsruhe sowie Lohengrin am Deutschen Nationaltheater Weimar. Für seine Inszenierungen von Donizettis Anna Bolena am Luzerner Theater und Wagners Die Meistersinger von Nürnberg am Badischen Staatstheater Karlsruhe wurde er im Jahrbuch der Zeitschrift Opernwelt als «Opernregisseur des Jahres» nominiert. In der Saison 2015/16 folgen Produktionen in Karlsruhe (Meyerbeer, Le Prophète), an der Estnischen Nationaloper Tallinn (Verdi, Aida) und an der Oper Nizza (Meyerbeer, Les Huguenots). 2019 wird er bei den Bayreuther Festspielen Richard Wagners Tannhäuer inszenieren.