Renaud Doucet

Regisseur

Nach getrennten Anfängen in Tanz, Theater, Fernsehen und im Opernbereich arbeiten der Regisseur und Choreograph Renaud Doucet und der Bühnen- und Kostümbildner André Barbe seit 2000 als Team zusammen. Seitdem haben sie mehr als 30 Operninszenierungen erarbeitet. Ihre Zusammenarbeit erlangte internationale Aufmerksamkeit u.a. mit Massenets Cendrillon (Strasbourg, Marseille, Karlsruhe, New York, Montréal), dem Musical The Sound of Music, Turandot, Rusalka und Les Contes d’Hoffmann an der Volksoper Wien, Benvenuto Cellini und Iphigénie en Aulide (Strasbourg), Samson et Delila (Stockholm). An der Florida Grand Opera in Miami gestalteten sie die komplette Saison 2009/10 mit Lucia di Lammermoor, Pagliacci, Suor Angelica, Il barbiere di Siviglia und Carmen. Des Weiteren entstanden die Produktionen La Cenerentola sowie La Belle Hélène an der Staatsoper Hamburg, Turandot an der Seattle Opera, Minnesota Opera, Utah Opera, Cincinnati Opera, Atlanta Opera, Opera Philadelphia, Vancouver Opera, Die Feen an der Oper Leipzig zum Wagnerjahr 2013 sowie Il matrimonio segreto bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik und Manon, Don Pasquale und La bohème an der Scottish Opera.