Franz Blumauer

wurde an der Modeschule der Stadt Wien sowie an der Hochschule für Angewandte Kunst Wien ausgebildet. Er war Kostümassistent bei Werner Herzogs Film Fitzcarraldo und Schnittzeichner bei Angelika Schubert in Los Angeles. Seit 1982 betreibt er sein eigenes Modeatelier in Wien. Er war als Kostümbildner bei Theaterproduktionen in Bonn, Rio de Janeiro und Wien tätig. Seit 1990 hat er die Kostüme für zahllose Opernproduktionen entworfen, u. a. für Der fliegende Holländer an der Bayerischen Staatsoper München und der Opéra Bastille Paris sowie bei den Domfestspielen Erfurt, Il Guarany von Gomes in Bonn und Washington, Tannhäuser in Sevilla, Neapel, Madrid, Liège, Palermo, Baltimore, Rio de Janeiro und Houston. Seit 2012 hat er regelmässig für die Oper Klosterneuburg gearbeitet (Don Pasquale, Die lustigen Weiber von Windsor und Die Zauberflöte).