Andreas Enzler

leitet seit 2008 die Beleuchtungsabteilung am Theater St.Gallen.. Er erarbeitete in den letzten Jahren zahlreiche Lichtkonzepte für Produktionen aller Sparten, die er sowohl in der Lokremise als auch im Grossen Haus betreute. Dazu gehören unter anderen das Musical Avenue Q sowie die Opern Die Entführung aus dem Serail und Der fliegende Holländer und das Schauspiel Ödipus Stadt. Ausserdem war er für die Lichtgestaltung zahlreicher Gastspiele innerhalb und ausserhalb der Schweiz verantwortlich. Im Rahmen der St.Galler Festspiele kreiert er jeweils das Lichtkonzept für die Tanzproduktionen in der Kathedrale und der Kirche St. Laurenzen.